Wohnverbund
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Mitarbeiterstruktur

Die Bewohner / Klienten werden durch ein multiprofessionelles Team nach dem sozialpädagogisch, ganzheitlichen, ressourcenorientierten Ansatz betreut.
Die Betreuung innerhalb des Wohnverbundes basiert auf dem Bezugsbetreuersystem. Im Vordergrund der Arbeit mit den Bewohnern / Klienten steht die psychosoziale Stabilisierung, die Förderung von Ressourcen in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Freizeit, das Erlernen von sozialen Kompetenzen sowie die Förderung der Fähigkeit zur selbständigen Lebensführung mit möglichst völliger Integration in die Gesellschaft.

Um diese Ziele zu erreichen setzt sich die Mitarbeiterschaft aus folgenden Berufgruppen zusammen:

  • Sozialpädagogen / Pädagogen / Erzieher
  • Heilerziehungspfleger / Heilpädagogen
  • Exam. Altenpfleger / Arbeitspädagogen
  • Ergotherapeuten


Das multiprofessionelle Team einer jeden Einrichtung des Wohnverbundes der MARIENBORN gGmbH (Haus Norbert, Haus Hildegard, Haus Monika, Haus St. Michael) wird durch eine Team/-Wohnbereichsleitung geleitet.
Die Aufgabe der jeweiligen Team/-Wohnbereichsleitung ist es, in Absprache mit der stellvertretenden Leitung des Wohnverbundes, für planerische und strukturelle Sicherheit Sorge zu tragen, die eine optimale personelle und inhaltlich-pädagogische Betreuung der Bewohner / Klienten sicherstellt.